Dienstag, 11. Februar 2014

Fantasie und Wirklichkeit

Als ich neulich so mein neuestes Schneiderstück betrachtete, fiel mir mal wieder auf, wie sehr sich das Ergebnis von der Idee unterscheidet. Vermutlich kennt das jeder, der etwas Kreatives erschafft. Die Inspiration im Kopf oder auf einem Referenzbild sieht vollkommen anders aus als das, was man schließlich in den Händen hält.
Ich bleibe eigentlich nie bei meinem usprünglichen Vorhaben und ständig verselbständigt sich die Klamotte. Wobei ich im Nachhinein finde, dass mein "Maya Hansen" Korsett doch recht nah am Original ist.
Manchmal habe ich ja auch nicht einmal etwas Konkretes im Kopf. Die Tournüren entstanden alle Drei völlig aus dem Nichts. Die innere Vorgabe lautete lediglich: Tournüre.

Ich hätte hier gerne noch mehr Beispiele aufgetan, aber das waren die einzigen, wo ich von Inspiration und Ergebnis noch Fotos auftreiben konnte, bzw mich an Ersteres überhaupt noch erinnern konnte.

Ein kleiner Exkurs, vielleicht findet der ein oder andere das ja so zwischendurch interessant oder mag selbst mal Inspiration und Wirklichkeit zeigen...



Kommentare:

  1. Das Problem kenne ich selber nur zu gut, bemerke es momentan mal wieder an der Gala-Klamott.

    Davon ab danke ich dir für die wunderschönen Bilder von deinen Stücken. Du bist und bleibst meine schwarze Näh-Göttin <3

    Wie ich dich liebe <3

    AntwortenLöschen
  2. neise||a hat es ohne umschweife auf den punkt gebracht du bist und bleibst auch meine schwarze näh.göttin...die sachen sind so traumhaft.

    AntwortenLöschen
  3. *schwarze Nähgöttin preis* Ich finde , dass deine Werke zwar ein bisschen abweichen, aber grundsätzlich mehr Charme haben als die Originale. Und wenn man kein Millionär ist, werden alle Entwürfe immer ein bisschen anders sein als die Realität. Bei mir sowieso, weil ich nicht malen kann und andere Bilder eher als Inspiration betrachte... ;)

    AntwortenLöschen
  4. Das Korsett ist ja wirklich noch sher nah dran, aber die anderen Teile erkennt man nur noch vage als Grundidee. ich finde sowohl deine Vorlagen, als auch deine Werke grandios und traumhaft schön. ♥
    Ich finde diesen Vergleich aber mal sehr schön zu sehen.

    AntwortenLöschen